Die schüchterne Verkäuferin

Categories: Genel.

Haz 5, 2021 // By:analsex // No Comment

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Ass

Die schüchterne VerkäuferinEs war ein stressiger Tag in der Vorweihnachtszeit, einer von vielen, die Arbeit wächst mir über den Kopf, Geschenke bisher…Fehlanzeige ich komme zu nichts, auch an diesem Tag. Ich hetzte von Termin zu Termin und irgendwann, ich suchte wiedereinmal einen Parkplatz das sah ich dieses Geschäft, Unterwäsche für Frauen, das sieht doch gut aus denke ich, genau das Richtige um für meine Frau was passendes für Weihnachten zu finden und ich muß nichtmal wohin fahren, ich bin ja schon fast da…..ich also rein mit dem Auto in die nächste Lücke und ab ins Geschäft, Null Ahnung was ich eigentlich kaufen soll…..ich schau mich so um, eine Verkäuferin da, eine dort, aber keine hat Zeit für mich….ich steh da so rum und irgendwie werd ich schon beim Anblick der Wäsche etwas schaft, die Phantasie geht da wohl etwas durch mit mir….Endlich, es nimmt sich jemand meiner an, hübsch sieht sie aus denke ich so….Sie fragt ob sie mir helfen könne, ich sagte ja da bin ich sicher…..“Ich suche etwas für meine Frau“ Da werden wir schon was finden meinte sie, auf was steht sie denn, ich erzähle ihr was sie gern hat, ich sagte ihr sie steht auf schöne Strümpfe, Strings und feine Spitzen, sie meinte dann steht sie da drauf oder ich, und lächelte mich an….wow dachte ich, die hat was….wir schauen uns also gemeinsam um irgendwann berührten sich unsere Hände, sie war sichtlich schüchtern berührt, ich dachte nur wieso, was hat sie ist doch nichts passiert, dann kam es mir, irgendwie schien ich ihr zu gefallen, ich denke wieso nicht, und fragte drauf los, was tragen sie denn drunter und sie wurde rot, richtig rot, es war ihr peinlich, ich sagte nur das muß ihnen nicht peinlich sein, es tut doch einer Frau auch gut wenn sie einem Mann gefällt oder?? Daraufhin sah sie mich an und sagte Sie hätte einen Freund, ich sah mich um und sagte nur, ich sehe aber keinen, sie konnte sich ein schüchternes lächeln nicht verkneifen, die Zeit verging und irgendwie waren wir nun allein im Geschäft, Sie sagte ich muß mich jetzt bald entscheiden, was ich denn kaufen wolle, weil sie müsse schliessen…..also kaufte ich einen schönen Fummel in schwarz bursa escort an der Kassa schaute ich sie an und sagte ihr das ich sie richtig richtig sexy finde und naja wenn sie jetzt sowieso schließt, können wir ja auch noch was trinken gehen, einfach so ohne Hintergedanken……nein sagte sie, sicher nicht, ich kenne sie nicht und habe einen Freund….Kommt er sie abholen fragte ich, nein, aber….. meinte sie, ich fiel ihr ins Wort und sage alles bestens dann haben sie ja Zeit, peinlich berührt und ohne eine Ausrede parat zu haben mußte Sie zutimmen….Wie also raus, ganz Gentleman lies ich ihr den Vortritt, und sah ihr auf ihren geilen Arsch als sie vor mir ging, sie trug eine schöne Hose die Ihren Arsch schön betonte, aber ich konnte die Slipränder sehen, warum denn kein String dachte ich nicht ganz ohne mir Gedanken zu machen……Endlich wir sitzen, Sie erzählte von ihrem Freund wielange Sie zusammen sind und wann Sie in Urlaub fahren, ich sagte nur, das interessiert mich nicht, ich will wissen obs im Bett passt, sie sagte ja natürlich aber ich will ein Kind er aber nicht, also treiben wirs nur mit Kondom….ich unterbrach sie, sagte nur mit Gummi?? Ohne da spürt man ja nichts….Sie mag das nicht wenn man reinspritz sagte Sie…..ich bestellte noch einen Cocktail den dritten, warum weil ich merkte wie sie lockerer wird….irgendwann sagte ich zu ihr, ich sah deine Slipränder, wo schaust du hin, sie war völlig überrascht von dieser Aussage ich sagte ihr, ich als ich den String aus meinem Sackerl holte, probier ihn an „JETZT“ schrie sie, sicher nicht sagte sie, ich doch mach mal, ist doch nichts dabei….und wieder gingen ihr die Ausreden aus , sie nahm ihn und zog sich aufs WC zurück dann kam sie wieder, ich schaute genau, sie hatte ihn jetzt tatsächlich an, ich will deinen Slip, sie sagte nein der ist in meiner Handtasche….her damit und sie rückte ihn tatsächlich raus ich nahm ihn in meine Hand und merkte sofort, der war feucht, nur einwenig, aber feucht, cool dachte ich, die ist scharf, die will ich unbedingt ficken…..Wie, wie bringe ich diese schüchterne Blume zum ficken….ich dachte nur, zweimal hatte Sie keine Ausrede, und bursa escort bayan wußte ich mußte sie soweit bringen das ihr ein drittes mal keine einfällt…Sie genoss ihren Cocktail und immer wieder berührte meine Hand ihren Schenkel, zuerst zuckte sie weg aber mittlerweile schien es ihr zu gefallen…ich streichelte sie sanft, rückte ihr nahe und flüsterte ihr ins Ohr, ich will dich sagte ich, jetzt, was meinst du fragte sie, ich will dich ficken sagte ich…..Sie rückte weg sagte bist du verrückt, ich habe einen Freund und du bist verheiratet, du spinnst….ich sagte ich sehe immer noch nicht deinen Freund und meine Frau kann ich auch nicht sehen….ich gehe sagte Sie stand auf und ging….Scheiße dachte ich….verdammte Scheiße…..aber dann fiel mir ihr Slip ein, den hatte ich immer noch und der war feucht, die will es doch…..ich ihr nach, raus aus dem Lokal und ihr nach….was willst du noch sagte sie genervt, ich sagte ihr, ich habe noch deinen Slip und der ist feucht, ich denke wir wollen das gleiche, nahm ihren Kopf und küsste Sie, Sie wich sofort zurück ich nahm sie an der Hand und zog sie einfach von der Strasse in eine offen Türe eines Hauses, hinein den Gang hinunter in der Keller……sie zickte einwenig rum aber sie ging mit immer wieder sagte sie lass mich…..ohne sich aber wirklich zu wehren….kaum unten im Keller küsste ich sie, griff ihr an ihre geile Titten unter ihre Bluse und die Nippel richtig hart…die will es dachte ich und küsste Sie, drückte Sie fest gegen die Wand küsste ihren Hals sie stöhnte und immer wieder, nein lass mich…ich riss ihr die Bluse auf, die Knöpfe rissen ab, eine Hand glitt in ihre Hose, sie presste ihre Beine fest zusammen, aber ich gab nicht auf, irgendwann drückte ich sie auf die Knie machte meine Hose auf und hielt ihr meinen Schwanz vors Gesicht, blas ihn nimm ihn in den Mund….nein ich will nicht sagte sie wieder wobei sie ihre Blicke nicht von meinem Schwanz lassen konnte, ich nahm ihren Kopf und drückte ihren Mund gegen meinen Schwanz….und drin war er, sie genoss das jetzt auch, stöhnte, ich wollte sie jetzt, zog sie hoch, drehte sie um, drückte sie gegen die Wand ich öffnete escort bursa ihre Hose zog Sie runter da sah ich den Sting den ich gerade gekauft hatte….genug gschaut runter mit dem Höschen….nein stöhnte Sie mir, egal der muß jetzt weg….streck deinen Arsch raus sagte ich zu ihr, aber nichts geschah, also fuhr ich ihr mit der Hand zwischen die Beine und umfasste Ihre Fotze und zog sie nach hinten, wirklich wehren tut sie sich nicht, ich kniete mich hinter sie, zog Ihren Arsch auseinander und bewunderte ihre zwei Löcher und begann sie zu lecken, mit meiner Zunge fuhr ich zwischen Ihre Lippen so eine schleimige geile Fotze, immer wieder sagte sie nein, aber sie wurde immer geiler, ich auch, also stand ich auf und hielt ihr meinen Schwanz an Ihren Arsch….nicht ficken sagte sie immer….ich nahm meinen Schwanz und führte ihn an ihre nasse Fotze….bitte nimm einen Gummi stöhte sie…ja ja flüsterte ich ihr….. und fuhr mit meiner Eichel zwischen ihren Lippen auf und ab, nein schrie sie mit Gummi, ich sagte wieder jaja…..nahm in weg und raschelte mit so einem Papierl das ich in der Tasche hatte…so und jetzt fick ich dich du Sau, dachte ich, langsam fuhr ich mit meinem Schwanz wieder zu ihrer Fotze und hoffte das sie sich nicht vergewissern will, dann war es soweit ich schob ihn ihr langsam rein, blank, was für ein geiles Gefühlt….sie dachte ich hätte nen Gummi drauf, das machte mich unheimlich scharf….Sie stöhnte laut plötzlich sagte sie, leg dich hin, ich will auf dich, scheisse dachte ich, die sieht doch gleich das da nichts oben ist…..wurscht dachte ich und legte mich hin als wüsste ich von nichts, sie sah mich an sah meinen Schwanz und sagte nur….ich habs mir gedacht, aber ich wollte es irgendwie auch, ich bin so scharf, stellte sich über und hockte sich hin, nahm meinen Schwanz und schob ihn sich lustvoll in ihre Fotze….so eine geile Schlampe dachte ich als ich zusah wie sie mich abritt, aber nicht reinspritzen sagte sie….jaja dachte ich sie ritt mich ich merkte es dauert nicht mehr lange, klar ich will sie besamen sie ritt und ritt und ich spritze ab….nein schrie sie als sie merkte das ich in ihr gekommen bin, scheisse sagte sie stand auf stand über mir und was sah ich mein Sperma das aus ihrer Fotze tropfte……was für ein Anblick. Sie zog sich sofort an und verschwand, kein Wort mehr, von ihr, aber egal ich hab diese schüchterne Fotze aufgetaut und sie gefickt…..

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

About analsex

Browse Archived Articles by analsex

Related

Sorry. There are no related articles at this time.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

maltepe escort ankara escort sakarya escort sakarya escort konyaaltı escort kartal escort ümraniye escort bostancı escort atasehir escort aydınlı escort pendik escort gaziantep escort ensest hikayeler didim escort mersin escort izmir escort bayan ankara escort bayan maltepe escort izmir escortlar ankara escort izmir escort maltepe escort şişli escort gaziantep escort maltepe escort pendik escort kadıköy escort ümraniye escort bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bursa escort bursa escort porno izle sakarya escort sakarya escort webmaster forum adapazarı travesti porno