Dänemark (eins von zwei)

Categories: Genel.

Eki 1, 2020 // By:analsex // No Comment

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Dänemark (eins von zwei)Dänemark I (20. Mai 2016)Habe ich Euch schon erzählt, dass ich ausser Heavy-Metal und der Jagd noch ein anderes Hobby habe???Wahrscheinlich schon und ich will Euch nicht damit langweilen, aber selbst beim – oder wie in diesem Fall -durch das Angeln kann man(n) sehr geile Erlebnisse haben…War nun schon vier Tage hier oben in Nordwestjütland (Dänemark) im Urlaub und hatte schon ettlichesan Fischen an der Rute (ANGEL-Rute 😉 ).Kam hauptsächlich dadurch, dass ich hier mit einheimischen Fischern Abends auf die Nordsee gefahren binund die die Fischfanggebiete hier oben natürlich sehr gut kennen.Auf die Kutter-Fahrten mit versoffenen Touristen habe ich keinen Bock. Werden meistens sowieso nurbei schönen Wetter angeboten und viele “Angler” sind schon stramm, wenn man noch im Hafen liegt…Das kann dazu führen, dass man auf “hoher” See nicht nur aufpassen muss, keinen Angelhaken von denen in´sGesicht zu bekommen, sondern auch deren Mageninhalt flattert des Öfteren durch die Luft.Habe also bei nem dänischen Kutter nachgefragt und die haben mich für nen schmalen Preis und neLiter-Flasche Jägermeister (hier oben “Hörner-Whiskey” genannt”) mitgenommen.Dienstag Abend war es wieder soweit und bei schwerer See ging es hinaus.Super Fangergebnisse für die Fischer und mich und gegen drei Uhr Morgens sollte es wieder zurück zumHeimathafen gehen. 5 km vor der Küste fiel plötzlich der Diesel aus. Ein Kolben machte Probleme, nichtsErnstes aber auch nicht´s was bei diesem Wellengang auf Bord hätte repariert werden können.Wir mussten also die Segel setzen, der Wind kam perfekt vom Meer landeinwärts um pünktlich im Hafen zusein, damit die Fischer ihre Ware rechtzeitig auf den Markt bekamen.Der Leuchturm war schon in greifbarer Nähe, als ein starker Nordost-Wind einsetzte und uns wieder von derKüste wegdrückte… Wir drehten also fast im Kreis und mussten daher das Gaffsegel auf Halbmast setzen,um es gegen den Wind zu bringen.Und dabei passierte es: Gut, bin nicht mehr edirne escort der Jüngste und auch nicht täglich auf dem Meer unterwegs, jedenfallsknallte mir der Segelmast bei der zweiten Backbord-Drehung ins Kreuz und drückte mich mit den Brustkorb an den Mast…Oha… So schnell hatte ich noch nie die Luft aus mir rausgepresst, noch nicht mal beim geilsten Orgasmus meinesLebens ;-)Wir kamen wieder sicher im Hafen an, der Kapitän legte jedoch grossen Wert darauf, dass ich mich im Krankenhaus untersuchen lassen solle.Er fuhr mich in die Kreisklinik und dort wurden drei an-gebrochene Rippen, einige Prellungen und blaue Fleckenfestgestellt. Wegen den Rippen sollte ich bis Freitag-Morgen zur Beobachtung bleiben…Naja, so lernt man im Urlaub auch mal das dänische Gesundheitssystem kennen…Wenn ihr bis hierher gelesen habt und Euch fragt, was hat das bei XH zu suchen, gehört doch eher nach”Pleiten, Pech und Pannen”, dann kann ich Euch beruhigen : Jetzt geht es los !Liege also in diesem dänischen Krankenhaus rum (Privat-Patient sei Dank : Einzelzimmer). Ich hatte ja keinerlei Anziehsachen dabei, bis auf meine Outdoor-Sachen. Wurde also in so nen erotischen Krankenhauskittel gesteckt, hinten Arsch raus und an der freien Luft.Meine einzigste Verbindung zu der Aussenwelt war mein Handy. WLAN aber nur bedingt verfügbar und Roamingschweineteuer. Jedesmal, wenn ich die Möglichkeit hatte, habe ich mit mit meinen Mädels bei XH gechattetund mir ihre Bilder angeschaut…Meine liebsten Mäuse (ich nenne Euch mal hier einfach “meine wunderschöne, unbeschreibliche rotblonde S”,”meine kleine Süsse, immer-feuchte, jugendliche B aus BW” und meine “einzigartige, erotische fleissigeStudentin F” = Ihr Drei wisst, dass ich EUCH meine und an jede von EUCH 1.000 :-*) )haben mich durch viele geile Tag- und Nachtträume gebracht und die Zeit im Krankenhaus schnell vergehen lassen.So wie am Donnerstag Morgen : Ich träume noch von Euch, als ich im Halbschlaf auf Englisch “VISITE !!!” höre…War kaum escort edirne munter, als mir der Arzt die Decke vom Körper zog um meinen Brustkorb zu untersuchen.Bevor er jedoch den Brustkorb zu sehen bekam, stach ihm fast mein enormer Ständer in´s Auge, der durch denKittel natürlich besonders gut zu sehen war… Er machte so, als wenn er ihn nicht bemerkte, aber die beidenjungen Krankenschwestern (ich beschreibe sie nicht, sie sahen super aus aber KEIN Vergleich zu S, B und F !!!)bekamen rote Ohren und mussten ihr Kichern unterdrücken… Oh weia, kichernde Mädels machen mich geil, ehrlichund als der Arzt meinen Kittel hochschob, glänzte auf meinem prall geöffneten Eichel-Loch der erste Saft, der heraus wollte und meine Eier pumpten das Sperma in die Samenstränge wie ein Diesel-Motor bei extremsterAuslastung. Ich hoffte nur, dass ich dem Arzt nicht die ganze Suppe auf seinen Kittel spritzen würde, abergottseidank deckte er mich wieder zu und sagte “Glück gehabt, aber wir entlassen sie trotzdem erst Freitag Morgenum zehn”…Ok… Noch nen Tag hier, aber das Essen war nicht zu verachten und die beiden Schwestern halt auch nicht…Aber irgendwie kam von den Beiden keine mehr rein… Nachmittags brachte mir den Kaffee ein homosexueller Pflegerder mich anlächelte (was : Schon rumgesprochen im Schwester-Zimmer ???) und Abends ne ältere Dame(so Oberschwester Hildegard Typ) die mich keines Blickes würdigte und mir den Abendbrot-Teller auf den Tischknallte, als ob ich ein Sträfling wäre.Dämmerte so im Halbschlaf und träumte von S, B & F als plötzlich die Tür gegen 21:00 Uhr aufging und die beidenSchwestern von der Morgen-Visite bei mir im Zimmer standen.Ich hörte den Schlüssel im Schloss und wusste “na endlich”…Ich nenne sie mal X und Y, oki?X sagte : “Ich wollte mal nach Deiner Versssteifung sssauen” und sie lispelte das “S” so süss, dass ich gleich wieder hart wurde (ja, ich stehe auch auf Mädels die lispeln).Bevor ich irgendetwas erwiedern konnte, öffnete sie ihren Kittel edirne escort bayan und sie war darunter nackt…Ihre kleinen festen Brüste waren straff, ihre Nippel waren extrem hart und an ihrer Pussy glänzte ihr Saft als siesich wortloss rücklings auf mich setzte…Ihre Rosette bohrte sich in meine Nase, als sie meinen Kittel hochschob und mein Mund roch schon den salzig-herbenGeruch Ihres Paradieses als sie meinen Schwanz in den Mund nahm und daran saugte, wie ein Ertrinkender an nerSauerstoff-Flasche. Y fingerte sich derweil, sie hatte enorme Titten, deren Nippel sie mit der rechten Hand bearbeitete,während sie ihren linker Zeigefinger immer fester in ihre Möse rammte und ihr Saft an ihren Beinen runterlief.Während ich ihr zu sah, hatte meinen Zunge schon die Perle von X entdeckt und ich lutschte an ihr, wie als kleinerJunge an nem Kirsch-Lolli…Der süsslich-herbe Geruch aus ihrem Anal-Kanal machte mich zusätzlich geiler und ich bohrte meine Nase tieferund tiefer in ihren Arsch.Mir lief ihr Saft durch´s Gesicht, so feucht war sie und es dauerte nicht lange, bis ich sie leise schreien hörte,ich meine Eier öffnete und ihr meinen heissen Saft in vier tiefen Stössen in den Mund presste…Sie kam fast zum gleichen Zeitpunkt und spritze mir ihren Saft in den Mund, der nach Meer & Sekt schmeckte ;-)Sie stand auf, presste nochmal meine Eichel aus und verrieb das Sperma auf Ihren Brüsten.Dann ging sie zu Y, die aufgehört hatte sich zu fingern und drückte ihre Lippen auf deren, küsste sie und gabihr mein Sperma in den Mund… Sie schluckte es in einem Zug, aber trotzdem lief Ihr meine Flüssigkeitaus dem Mund und an ihrem Körper herunter…Bevor ich reagieren und Y zu mir ziehen konnte, damit sie meinen Schwanz auslutschten konnte, hatten beide wiederKittel geschlossen, ihren Münder saubergemacht und standen an der Tür.Ein “Tssüsss” und ein gehauchter Kuss war das letzte, was ich von den Beiden sah & hörte.Dann schlossen sie die Tür auf und gingen hinaus…Heute Morgen wurde ich entlassen…Meine Frage nach X und Y wurde so beantwortet : “Die haben heute frei” !Naja, heute Abend geht es wieder auf´s Meer, aber mit Bedacht…Aber so ein Erlebniss im Krankenhaus hat doch auch was für sich, oder ???André

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

About analsex

Browse Archived Articles by analsex

Related

Sorry. There are no related articles at this time.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

maltepe escort ankara escort maraş escort kuşadası escort çanakkale escort muğla escort mersin escort muş escort nevşehir escort elazığ escort erzincan escort erzurum escort tekirdağ escort diyarbakır escort edirne escort aydın escort afyon escort bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bursa escort bursa escort porno izle sakarya escort sakarya escort sakarya escort webmaster forum niğde escort ödemiş escort ordu escort osmaniye escort pendik escort sakarya escort atakum escort samsun escort sincan escort sinop escort adapazarı travesti porno maltepe escort escort izmir