Ich Pamela die Sissy-Schlampe (Teil 1)

Categories: Genel.

Ağu 26, 2020 // By:analsex // No Comment

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Ich Pamela die Sissy-Schlampe (Teil 1)Es ist Freitag Abend. Ich bin total aufgeregt. Heute treffe ich zum ersten mal meine Herrin Caroline.Sie hat mich für 20 Uhr zur Ihr bestellt. Es ist 19:59. Ich stehe vor Ihrer Tür. Das Herz schlägt mir bis zum Hals. Ich drücke die Glocke.Ein schriller Ton erklingt in der Wohnung. Ich will weglaufen doch meine Füße bewegen sich keinen Millimeter.Ich höre Schritte hinter der Tür und wie sich der Schlüssel umdreht. Dann bewegt sich die Türschnalle. Mein Herz rast förmlich.Die Tür öffnet sich einen Spalt und eine Hand gibt mir ein Tuch.Die wunderschöne Stimme hinter der Tür fordert mich auf mir die Augen zu verbinden.Noch immer am überlegen ob ich weglaufen solle nehme ich das Tuch und verbinde meine Augen.Nun ist es dunkel. Ich kann nichts mehr sehen. Gefühlt stehe ich nun schon seit Stunden mit verbunden Augen am Flur.Eine fremde Hand packt meine Hand und zieht mich in die Wohnung. Eine Stimme flüstert mir ins Ohr. “Das hast du gut gemacht Sissy. Der erste Schritt ist immer der schwierigste. Ab sofort an bin ich deine Herrin. Deine Götting die über dich bestimmt.Du wirst machen was ich dir Befehle. Du brauchst keine Angst zu haben. Ich werde schon auf die aufpassen Sissy Pamela.”Die Hand führt mich weiter in die Wohnung. Als wir wieder zum Stillstand kommen stehen wir glaube ich im Wohnzimmer.”Zieh dich nun aus Pamela!” befiehlt mir die Stimme.Ich zögere ein bisschen, bin mir noch unsicher was ich tun soll.Als ich gerade beginne mich zu entkleiden bekomme ich eine Ohrfeige von meiner Herrin.”Wenn tuzla escort ich dir was Befehle hast du das SOFORT zu tun Sissy Schlampe” fährt mich Herrin Caroline an.”Und nochmal. Du brauchst keine Angst haben. Ich passe auf mein Eigentum auf! Dir wird nichts passieren.” fügt sie noch hinzu.Ich ziehe mich also aus. Hose, Socken, T-Shirt.Bei der Unterhose zögere ich wieder kurz. Ich hab nämlich schon ein Ständer und schäme mich dafür. Aber es hilft ja nichts. Also ziehe ich nun auch noch meine Unterhose aus.Nun steh ich da mit verbunden Augen in einer fremden Wohnung.Nackt mit einem Ständer ohne zu wissen wer mich gerade aller sieht. Mein Herz schlägt mir noch immer bis zum Hals.Was wird nun passieren. Nach einer gefühlten Ewigkeit vernehme ich Schritte. Es hört sich so an als ob Herrin Caroline Ihre Runden um micht zieht.Plötzlich spüre ich wie etwas ganz leicht auf meinen Schwanz schlägt.”Na na na Pamela. Das müssen wir aber noch üben. Du hast nur geil zu werden wenn ICH es dir erlaube.””Ich sehe du bist ein schwieriger Fall. Du bist nicht gerade eine Augenweide und sehr stark behaart. So kann ich dich nicht auf den Strich schicken.Aber auch für so Fälle wie dich gibt es eine Lösung. Ich hoffe du stehst auf Latex.”Ich bekomme kein Wort heraus und nicke nur.Zack, schon hab ich mir die nächste Ohrfeige eingehandelt.”Pamela pass auf!” sagt Herrin Caroline mit bestimmender Stimme.”Wenn ich dich was frage gibst du mir gefälligst eine Anwort.””Ja Herrin Caroline und Nein Herrin Caroline. Das ist für den Anfang dein escort tuzla Wortschatz. Und wenn meine Sissy brav ist darf sie vieleicht auch andere Sachen sagen.” erklärt Sie mir.”Hast du mich verstanden Sissy?” frag meine Herrin.”Ja Herrin Caroline” sage ich leise mit zitternder Stimme.Und schon wieder bekomm ich eine Ohrfeige.”Ich will dich verstehen Sissy!” brüllt sie mich nun an.”Ja Herrin Caroline” antworte ich nun mit lauter aber immer noch zittriger Stimme.”So ist es gut” sagt Sie zu mir und streichelt mit Ihrer Hand über meine Wange. Wow. Was für ein geiles Gefühl. Mein Schwanz wippt nun auf und ab vor Erregung.Wieder bekomme ich leichte Schläge auf meinen Schwanz. “Ach. Du bist ja ein Härtefall. Aber auch das werden wir schaffen. Deine kleine Sissy-Clit wird auch noch gehorsam lernen.” sagt Herrin Caroline mit lachender Stimme.An den Schritten kann ich hören wie sich meine Herrin aus dem Zimmer entfernt.Was hat Sie nur vor geht es mir durch den Kopf. Mache ich das richtige. Soll ich weglaufen?Nein. Diesemal nicht. Diesemal ziehe ich es durch. Es war ja schon immer mein Wunsch eine Sissy-Schlampe zu werden.Tief in meinen Gedanken versunken höre ich wie sich die Schritte meiner Herrin wieder nähern.Plötzlich wird es eiskalt in meiner Leistengegend.”Ich muss dich nur ein bisschen abkühlen meine Sissy-Schlampe. Kalt hiflt ja gegen Schwellungen hört man so” sagt Sie mit heiterer Stimme.Und sie hat recht. Es dauert nicht lange und mein Schwanz ist schlaff.”Haha. So einen mickrigen Schwanz hab ich noch nie gesehen. tuzla escort bayan Na mit dem kannst du echt keine Frau glücklich machen. Für dich ist es echt das richtige eine Sissy-Schlampe zu werden. Nicht wahr Pamale?” fährt sie Wort.”Ja Herrin Caroline” ertönt es wie automatisch aus meinen Mund.Herrin Caroline nimmt nun eine Schnur und bindet sie mir um die Penisspitze.Dann geht sie hintermich, zieht die Schnur zwischen meinen Beinen durch, einmal um den Oberschenkel herum, wieder um die Schwanz spitze, um den anderen Oberschenkel und verknotet das ganze.Es schmerzt. Sie zieht die Schnur sehr fest. Mein Schwanz wir regelrecht in die Länge gezogen und zwischen meine Beine gepresst.”So. Jetzt sieht man nicht gleich deine Geilheit meine Sissy-Schlampe. Und falls du Geil wirst, wird es sehr unangenehm für dich. Du wirst sehen. Es dauert nicht lange und du hast deine Clit unter Kontrolle.Sie wird dann nur mehr dann hart wenn ich es dir Befehle. Außerdem kannst du jetzt nur noch ganz kleine Schritte machen ohne Schmerzen zu haben.” lacht sie.”Ja Herrin Caroline” sage ich mich leicht schmerzender Stimme.Natürlich zeigt sie mir auch gleich was sie meint.Sie schreichelt mir leicht über die Wangen und zwirbelt an meinen Brustwarzen rum. Der Reiz verfehlt sein Ziel nicht. Mein Schwanz versucht hart zu werden. Durch das Anschwellen vom Schwanz spannt sich die Schnur nun noch mehr und schneidet sich regelrecht in mein Fleisch. Es sind Schmerzen die ich vorher nicht kannte.Schmerzen die verdammt weh tun, mich aber auch irgendwie geil machen. Oh mein Gott. In was bin ich da nur geraten geht mir durch den Kopf.”Na Pamela. Bereust du deine Entscheidung schon?” werde ich gefragt.Ohne zu zögern antworte ich “Nein Herrin Caroline”.”So ist es gut Sissy.” bekomme ich als Antwort.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

About analsex

Browse Archived Articles by analsex

Related

Sorry. There are no related articles at this time.

Leave a Comment

Your email address will not be published.

bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bahis siteleri bursa escort bursa escort porno izle sakarya escort sakarya escort sakarya escort webmaster forum niğde escort ödemiş escort ordu escort osmaniye escort pendik escort sakarya escort atakum escort samsun escort sincan escort sinop escort adapazarı travesti porno escort izmir